Mittwoch, 31. August 2011

Kunstvolles für Wand und Hals

Pappe trifft Leinwand...
...und eine klitzekleine Gerbera ;)
Das Bild entstand bereits im Frühjahr und lieferte den perfekten Untergrund für die große Gerbera in capri-gold. Die Blüte kann als Brosche oder als Kettenanhänger getragen werden.

Donnerstag, 25. August 2011

... und noch mehr Gerberas!!!


Zur Zeit bin ich total verrückt nach diesen wunderschönen Blüten und kann gar nicht mehr aufhören sie zu machen. Leider entdecke ich auch immer wieder neue Perlen, die ich unbedingt noch ausprobieren muss, weil sie bestimmt noch viel schöner sind als die, die ich bereits schon verarbeitet habe. 
Ich bin bekloppt, oder??? 


 








Das Bild ist die abstrakte Darstellung eines Fotos und wurde von mir im Sommer 2010 gemalt.






Dienstag, 23. August 2011

und noch eine Gerbera

meine zweite Gerbera, diesmal in amethyst



Lotosblüte


Kleine Lotosblüte nach einer Anleitung von Ildès Poitou.
Am Wochenende habe ich das Schmuckkästchen meiner Mutter durchsucht und noch ein paar ältere Stücke gefunden, die es wert sind hier veröffentlicht zu werden:

Lampionsohrringe und Bandring in RAW-Technik

Kreuz aus Glasschliffperlen und Rocailles


plastisches Dreieck in Peyote-Technik

Dienstag, 16. August 2011

Gerbera


Meine Gerbera, nach einer Anleitung von perle4u.

Leider ziert sich das gute Stück beim Fotografieren, weshalb die
wunderschönen metallic Dagger und der peacock Rivoli gar nicht richtig zur Geltung kommen.

Dienstag, 9. August 2011

noch mehr Kugeln


Ein Zufallsprodukt, zu schade um es wieder aufzumachen. 
Kugel aus böhmischen Glasschliffperlen mit Fensterschliff und Rocailles

Herricube


Hier noch ein älteres Stück in meiner Lieblingsfarbe 'Gunmetal'. Das Collier ist aus 4mm Cubes in Herringbonetechnik gearbeitet. 

Korallenring


Weniger ist oft einfach mehr und da die Koralle allein schon ein Hingucker ist, habe ich mich mit der Verzierung stark zurück gehalten. Ist mir zwar schwer gefallen, aber das Ergebnis ist überzeugend. Oder???


Samstag, 6. August 2011

Gossip


Eigentlich wollte ich die Perlen für einen weiteren Pompööös verwenden. Dummerweise habe ich nicht auf die Größe geachtet und, nun ja... so ist jetzt eben Gossip entstanden.

Freitag, 5. August 2011

Greetings from Mars


Dieser Ring von Ildès Poitou und heißt dort schlicht und einfach St. Petersbourg-Ring. Mich erinnert das Schmuckstück eher an eine fliegende Untertasse und Außerirdische mit roten Haaren...

Luna


Das kommt davon, wenn man sich die Anleitungen nicht richtig durchliest. Insbesondere dann, wenn sie in einer anderen Sprache geschrieben sind. So komme selbst ich zu eigenen Kreationen....

Indische Achate


Habe durch Zufall diese Indischen Achate entdeckt und fand die Idee, sie mit Glasperlen zu kombinieren, gar nicht so schlecht!


Der eckige Achat ist eher schlicht gehalten; mit einer Fassung aus Delicas, 
verziert mit Rocailles.



Der runde Achat ist etwas aufwendiger verziert.
 Neben silbernen und metallicgrünen Rocailles habe 
ich auch silberne Tropfen verwendet.

Herring Rings


Mal sehen, ob sich diese Ohrringe an meinen Ohren wiederfinden. Herring Rings aus der Perlen Poesie Nr. 7, nur ein bisschen kürzer.